Azul Verde

Nachhaltig hochwertig

UNSERE KAFFEES AUS NACHHALTIGEM ANBAU

Gutes Gefühl mit Cerro & Tierra Verde

Für alle, die in der Gastronomie verantwortungsbewusst genießen möchten: Die Kaffees der Verde-Linie von Azul sind mit mindestens einem Nachhaltigkeitssiegel ausgezeichnet. Damit tragen Sie und Ihre Gäste dazu bei, die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Kleinbauern aus den Anbauländern sowie den Umweltschutz zu verbessern.

Ideal als Wiederverkaufsware: die Verde-Linie in der Faltschachtelpackung oder im Baumwollsäckchen.

Azul Kaffee – Verde Linie

WOHER STAMMEN DIE KAFFEES DER VERDE-LINIE?

Kaffee ist ein Naturprodukt. Wie beim Wein gibt es einen „Jahrgang“, der anders ist als der andere. Die Herausforderung liegt darin, trotz wechselnder Bedingungen sowie schwankender Quantitäten und Qualitäten in den Ursprungsländern dauerhaft den typischen Verde-Geschmack zu erzeugen.

Darüber hinaus verarbeiten wir Rohkaffee so frisch wie nur möglich. Je nach Ursprung, Aufbereitung und Anbaubedingungen altern Rohkaffees unterschiedlich schnell. Daher haben wir stets die verschiedenen Erntezeiten im Kaffeegürtel südlich und nördlich des Äquators im Blick und reagieren flexibel darauf.

Welche Ursprungsländer geben bei Verde den Ton an?

Normalerweise finden wir die gewaschenen Arabicas für Verde in Zentralamerika, zum Beispiel in Honduras von der Kooperative Cafescor  oder in der Andenregion, beispielsweise in Peru von der Kooperative ACPC Pichanaki. Der Robusta stammt zumeist von Kooperativen in Indien, wie beispielsweise von Manarcadu MASS Coffee. Allerdings machen wir beim Geschmack keine Kompromisse: Wir verkosten die Kaffees aus den aktuellen Ernten und stellen sie neu zusammen, bis wir mit der Qualität und dem Geschmack zufrieden sind.

Im Vergleich

Cerro Verde

Kaffeesorte
100% Arabica

Höhe des Anbaugebiets
Cerro Verde bedeutet „grüner Hügel“: Der Kaffee wächst in Höhenlagen von etwa 1200 bis 1600 m.

Nachhaltigkeitssiegel
Bio- und Fairtrade-zertifiziert

Azul Kaffee – Labels Bio Fairtrade

Tierra Verde

Kaffeesorte
Ein Blend aus Arabica und Robusta

Höhe des Anbaugebiets
Tierra Verde steht für „grüne Erde“: Das Anbaugebiet liegt in tieferen Regionen von etwa 800 bis 1200 m. Dieser Robusta wird als Blend mit Arabica angeboten, der auf etwa 1200 bis 1600 m wächst

Nachhaltigkeitssiegel
Fairtrade-zertifiziert