#locationcheck

An der Küste, in den Bergen, mitten in der City:

Azul Kaffee gibt’s überall. Wir haben unsere Kunden vor Ort besucht – und sind begeistert, wie Kaffeeliebe sie und ihre Kunden inspiriert.

PIER 6

Das Restaurant PIER 6 steht für mehr als gutes Essen. Hier trifft Tradition auf Moderne in Perfektion. In modernem Ambiente direkt am Yachthafen werden traditionelle Gerichte vor der Vergessenheit bewahrt und zeitgemäß interpretiert. Da ist es nur konsequent, dass sich dieser Anspruch auch in der Getränkekarte fortsetzt und das Kännchen Kaffee genauso
wie der Latte Macchiato, von gut geschulten Servicekräften zubereitet, auf der Karte zu finden sind. Aktuell hat es das PIER 6 in die Liste der Bib Gourmands geschafft. In dieser Kategorie werden von den Inspektoren des Guide Michelin Restaurants mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis empfohlen.

Barkhausenstraße 6
27568 Bremerhaven
www.restaurant-pier6.de

Azul Kaffee – Locationcheck Pier6

OK KOOL

Ganz viel Herzblut steckt in der hippen und dabei sehr gemütlichen Eisdiele im Heidelberger Stadtteil Wieblingen, die zugleich Café und Bar ist. Den Menschen eine Freude machen – so lautet der Anspruch des Betreibers, der selbst gebürtiger Wieblinger ist. Ganzjährig können sich die Gäste auf exzellente klassische und exotische Eissorten freuen, die täglich im Souterrain des Hauses frisch zubereitet werden. Ganz ohne Zusatzstoffe, stattdessen aus hochwertigen natürlichen Zutaten.

Weil hier die Liebe zum Besonderen und Natürlichen nicht beim Eis endet, lebt das sympathische Team um Konrad Brendlein auch an der Siebträgermaschine die Begeisterung für handwerklich gerösteten Kaffee, der einen Unterschied macht. Latte Art, perfekte Espressoshots – hier gibt es Kaffeespezialitäten und Spezialitätenkaffees, die mit viel Leidenschaft für den Genussmoment an der La Marzocco kreiert werden. Und die man noch lange auf der Zunge hat, wenn man an Wieblingen zurückdenkt.

Wallstraße 3,
69123 Heidelberg
www.ok-kool.com

ok kool auf instagram

TRAUBE TONBACH

Dinieren im Herzen des Weltnaturerbes – und das auf Sterne-Niveau: Die Traube Tonbach ist ein echtes Juwel im Nordschwarzwald. Auch 2021 mit drei Michelin-Sternen sowie fünf Gault&Millau-Hauben gewürdigt, bringen die Köstlichkeiten, die Küchenchef Torsten Michel und sein Team kredenzen, Gäste und Kritiker gleichermaßen zum Schwärmen. Sie kommen aus allen Ländern der Welt in das schöne Tonbachtal, um in exklusivem Ambiente kulinarische Highlights der französischen und mediterranen Küche zu genießen.

Dabei werden auch an den Kaffee höchste Ansprüche gestellt. Stéphane Gass, seit 30 Jahren Chef Sommelier des preisgekrönten Etablissements, verkostet regelmäßig die Azul Specialty Coffees für den perfekten Genuss.

„Espresso ist eine sehr spannende Komponente unserer Reise in Terroir und Geschmack der Ursprungsländer, die den Gaumen auch nach fünf oder sechs Gängen noch fordern sollte”.

Zum Einsatz kommen sowohl sortenreine Specialty Coffees als auch Espresso-Blends aus der Rösterei am Deich. Die Vielfalt der Aromen, feinen Säuren und harmonisch eingebundenen Bitternoten öffnen die Geschmacksnerven – und bilden einen wichtigen Gegenpol zu den Nachspeisen, die zum Beispiel aus edler dunkler Schokolade und exotischen Fruchtsorbets bestehen.

Wie beim Wein ist Gass dabei immer auf der Suche nach eleganten Kompositionen zum perfekten Abschluss des Menüs. Für ein Grande Finale nach den Highlights der Sterneküche, das selbst anspruchsvollste Gourmets überzeugt.

Tonbachstraße 237,
72270 Baiersbronn
www.traube-tonbach.de

Azul Kaffee – Locationcheck – Traube Tonbach
Azul Kaffee – Locationcheck – Traube Tonbach
Azul Kaffee – Locationcheck – Traube Tonbach

NEYSPLACE

Der besonders schöne Platz und die Tatsache, von drei Seiten aufs Wasser sehen zu können, geben dem alten Bootshaus seinen neuen Namen – neysPLACE. Direkt am Yachthafen ist ein neuer Hotspot ent-standen, der seinesgleichen sucht. Ob in dem stilvollen Restaurant, in dem der Küchenchef Traditionelles neu interpretiert, der chilligen Lounge mit einer einzigartigen Aussicht auf den Yachthafen, der Schirm-bar mit 270-Grad-Meerblick oder der traditionellen Hafenkneipe Aalkuhle, das neysPLACE bietet für jeden Geschmack das passende Ambiente. Und das Beste kommt zum Schluss: Der Blick aufs Wasser und der Genuss der Azul Heißgetränke-Spezialitäten ist von allen Plätzen des neysPLACE möglich. What a neysPLACE!

Am Hansendamm 1,
26548 Norderney
www.neysplace.de

Azul Kaffee – Locationcheck

SCHOLL

Außen rustikales Fachwerk, innen modernstes Design: Wer im Hotel Scholl übernachtet, erlebt die Verbindung von Vergangenheit und Gegenwart wie kaum an einem anderen Ort der Altstadt von Schwäbisch Hall. Hier, direkt hinter der eindrucksvollen Kirche St. Michael, findet sich das charmante Ensemble aus vier Gebäuden, von denen das älteste bereits über 550 Jahre alt ist und einst Heimat des berühmten armlosen Kalligrafen Thomas Schweicker war.

Über die Landesgrenzen hinaus bekannt geworden ist es aber durch die Familie Scholl, die in dritter Generation ein feines Boutique-Hotel in den alten Gemäuern betreibt: Ein innenarchitektonisches Meisterwerk, in dem jedes Zimmer anders aussieht und mit einem einzigartigen Stil begeistert. Hotelier Christian Scholl hat allerdings nicht nur ein Faible für Design – sondern auch für guten Kaffee. Denn dort, wo sein Urgroßvater 1878 mit dem Brotbacken begann und den Grundstein für die Bäcker-Dynastie legte, lebt die Liebe für Ursprung und Handwerkskunst weiter: feinster Spezialitätenkaffee aus dem Trommelröster, frisch gebrüht in stylischen Moccamaster-Filterkaffeemaschinen, von sortenreinen, fruchtigen Azul Specialty Coffees aus Kenia und Äthiopien oder mit schokoladigen Noten wie beim Indonesia Mahara. Schließlich gehört bei Scholl nicht nur ein knuspriges Brötchen zum perfekten Start in den Tag. Sondern auch guter Kaffee, der den Morgen zum Erlebnis macht.

Klosterstrasse 2-4
74523 Schwäbisch Hall
www.hotelscholl.de