Keine andere Stadt in Deutschland ist mit Kaffee so lange verbunden wie Bremen: 1673 eröffnete hier das landesweit erste Kaffeehaus auf deutschsprachigem Boden. Weniger als einen Kilometer von diesem Ausschank und dem Bremer Rathaus entfernt, rösten wir noch heute unseren Kaffee – und damit direkt in der Stadt. Der tief verankerten Tradition fühlen wir uns verbunden und gestalten voller Energie die Zukunft der Bohne. Offen zu sein für neue Entwicklungen am Kaffeemarkt – ob in der Aufbereitung der Rohkaffees im Ursprung, gegenüber innovativen
Röstungen oder bei speziellen Brühmethoden – gehört zu unserer DNA. Wir sind begeistert, dass viele Menschen mehr über die Bohne erfahren möchten und sich für ihren Werdegang, die Röstung und die geschmacklichen Unterschiede interessieren.

Mit der neuen „Rösterei am Deich“ machen wir unser Kaffeehandwerk erlebbar. Große Panoramafenster an der Weser geben den Blick frei auf unser Herzstück – einen zweiten, kleineren Trommelröster. Von der Fensterfront aus oder in unserem kleinen Werksverkauf erleben BesucherInnen mit allen Sinnen, wie sich Rohkaffee in duftenden Röstkaffee verwandelt. Man kann sich hier unverbindlich umschauen, sich durch die Aromenvielfalt der unterschiedlichsten Sorten probieren – und Specialty Coffees samt ausgewähltem Equipment erwerben.

Jörg Bieß, Geschäftsführer

NEU: RÖSTEREI AM DEICH

Mitten in Bremen zeigen wir durch das „Panoramafenster zum Kaffee“ im Kleinen, was wir im Großen machen.

Spannend geht es auch mit unseren nachhaltigen Kaffees weiter. Wir haben unsere Kontakte zu Honduras vertieft und stellen Ihnen die Kooperative „Cafescor“ vor. Von Zentralamerika aus reisen wir weiter nach Südamerika – zu unserem diesjährigen Coffee-Hotspot Lima in Peru. Ein Insider beschreibt das Lebensgefühl der 10-Millionen-Metropole und verrät seine Kaffee-Geheimtipps.

Wir sind grenzenlos offen und neugierig – und freuen uns darauf, Menschen für Kaffee noch mehr zu begeistern.
EXPLORE. DISCOVER. ENJOY.

Filterkaffee Aguilera Bros.

Costa Rica Aguilera Bros. Black Honey

„Die Aguileras verstehen ihr Handwerk und setzen bei der gesamten Produktion und bei der Mühle auf Qualität. Das schmeckt man in der Tasse. Der Vater der Aguileras gründete seine Farm vor 70 Jahren. Dasselbe Jubiläum feiert in diesem Jahr übrigens auch Azul. Wir sind stolz, den hervorragenden Kaffee dieser Produzenten im Programm zu haben.“

Gunnar Willipinski, Azul Brand Manager / Authorized SCA Barista-Trainer